wallfahrerweg

Tageswanderung 2 "Wallfahrerweg" Pottenstein - Kreuzberg - Hühnerloh - Gößweinstein - Behringsmühle - Tüchersfeld - Pottenstein   Ausgangspunkt: Tourismusbüro Kinderwagentauglich: nein   Vom Tourismusbüro aus führt und die Markierung zunächst beim Sägewerk Neumühle über die B470 und folgt steil bergauf der Markierung "Blauer Längsbalken" den Kreuzweg und den alten Wallfahrtsweg hoch zur Kreuzkapelle. Ein herrlicher Blick zurück auf Pottenstein lohnt die Mühen. Anschließend weiter der Markierung folgend über Hühnerloh und Bösenbirkig zum Wallfahrtsort Gößweinstein mit seiner Basilika und der Burg. Der Rückweg verläuft zunächst mit der Markierung "Blaues Kreuz" hinunter nach Behringersmühle, dann weiter mit dem "Roten Kreuz" das Püttlachtal aufwärts über das Felsendorf Tüchersfeld mit seinem sehenswerten Fränkische Schweiz-Museum zurück nach Pottenstein. Eine Tour für passionierte, kulturell interessierte Wanderfreunde.   Länge: ca. 16 km Gehzeit: ca. 4,5 Std. Besonders sehenswert: Kreuzkapelle, Basilika und Burg Gößweinstein, Felsendorf Tüchersfeld, Fränkische Schweiz-Museum Parken: Wanderparkplatz im Weihersbachtal an der B470 (gegenüber Tankstelle) Stempelstellen/Einkehr: Cafe Müller, Tüchersfeld, Tel. 09242-890; Gasthof "Zum Fahnenstein", Tüchersfeld, Di. Ruhetag, Tel. 09242-9171; Brotzeitstüberl, Tüchersfeld, Tel. 09242-1453; Gasthof Zum Fahnenstein, Tüchersfeld, Tel. 09242-9171