Felsen+Weitblicke

Halbtageswanderung 4 "Felsen und Weltblicke" Pottenstein - Bärenschlucht - Weidmannsgesees - Pottenstein   Ausgangspunkt: Tourismusbüro am Rathaus Kinderwagentauglich: bedingt   Vom Tourismusbüro aus führt der Weg zunächst der B470 entlang Richtung Westen (Ebermannstadt). Ca. 200m nach dem Ortsschild steigen wir die Stressenfuhre hinauf und folgen der Markierung "Roter Kreis" bis zur Bärenschlucht (Campingplatz). Die Bärenschlucht gilt als bedeutendste prähistorische Fundstelle der Fränkischen Schweiz. Wir überqueren die Bundesstraße (Vorsicht - Verkehr!) und wandern durch die Schlucht, vorbei an der Mariengrotte nach Weidmannsgesees, wo wir entweder durch den Ort gehen und dann auf der wenig befahrenen Gemeindeverbindungsstraße nach Pottenstein wandern oder den ruhigeren Weg ca. 200m vor dem Ort rechts steil in den Wald nach Pottenstein wählen. Vorbei an der Jugendherberge und den Bayreuther Berg hinab geht's zurück nach Pottenstein.   Länge: ca. 7 km Gehzeit: 2 Std. Besonders sehenswert: Bärenschlucht, Mariengrotte, Blick vom Bayreuther Berg aus auf Pottenstein Parken: Wanderparkplatz im Weihersbachtal an der B470 (gegenüber Tankstelle) Stempelstellen/Einkehr: Gasthof Campingplatz Bärenschlucht, Tel. 09243-206